Mittelhandbruch: Magdeburg einige Wochen ohne Tobias Schwede

Der 1. FC Magdeburg wird in den kommenden Wochen auf Neuzugang Tobias Schwede verzichten müssen. Wie der FCM am Montag bestätigte, hat sich der 22-Jährige einen Mittelhandbruch zugezogen. Auch Felix Schiller hat sich verletzt.

OP am Dienstag

Bereits am morgigen Dienstag soll Schwede operiert werden, im Anschluss daran wird er dem FCM einige Zeit fehlen. Wie lange genau, ist zwar noch offen, der Verein rechnet aber mit einer Zwangspause von rund fünf Wochen. Bereits in Bremen fiel Schwede in der vergangenen Saison lange aus, damals jedoch mit einem Kreuzbandriss.

Auch Schiller verletzt

Auch Abwehrspieler Felix Schiller hat sich am Montag verletzt. Wie gravierend seine Fußverletzung ist, wird derzeit noch untersucht. Der 26-jährige Innenverteidiger steht nach einem langwierigen Achillessehnenanriss erst seit wenigen Tagen wieder auf dem Trainingsplatz.

 
Back to top button