Mitglieder-Boom beim 1. FC Magdeburg hält weiter an

Die Mitgliederzahl des 1. FC Magdeburg steigt weiter rapide an. Innerhalb der letzten elf Tage gingen rund neue 350 Anträge ein, sodass nun die Marke von 6.000 Vereinsmitgliedern durchbrochen werden konnte.

Von 4.900 auf 6.100 in vier Wochen

Völlig unerwartet kommt der Boom zu diesem Zeitpunkt nicht, denn alle Mitglieder, die ihren Antrag bis zum vergangenen Freitag eingereicht hatten, erhalten für das mit Spannung erwartete DFB-Pokalspiel gegen Borussia Dortmund am 24. Oktober nun ein exklusives Vorkaufsrecht für bis zu drei Tickets. Diese clevere Ticket-Strategie ließ die Zahl der Mitglieder bei den Blau-Weißen innerhalb der letzten vier Wochen von 4.900 auf nun 6.124 ansteigen – ein beachtlicher Zuwachs von über 1.200 Mitgliedern.

Stadion zu klein

Klar ist aber bereits: Nicht alle Mitglieder werden das volle Paket von drei Karten ausschöpfen können – dafür ist das Stadion – abzüglich der Gästetickets, dem Kontingent für den DFB sowie den über 10.100 geblockten Dauerkarten – mit seinem Fassungsvolumen von knapp 25.000 Plätzen einfach zu klein.

   
Back to top button