Meniskusriss! MSV wohl monatelang ohne Alaar Bakir

Hiobsbotschaft für den MSV Duisburg: Alaa Bakir hat sich am Montagabend beim Heimspiel gegen den SC Freiburg II (3:1) einen Meniskusriss zugezogen und fällt damit wohl monatelang aus.

OP am Donnerstag

Passiert ist es in der 25. Minute, als er Freiburgs Philipp Treu abräumte. Zunächst wollte er weiterspielen, doch das Knie machte nicht mehr mit. Für mehrere Minuten musste der 21-Jährige behandelt werden, ehe er mit dick bandagiertem Knie und von Physios gestützt vom Platz humpelte. Noch am Abend ging es ins Krankenhaus, wo am Dienstag die bittere Diagnose gestellt wurde. Bereits am Donnerstag wird der gebürtige Münsteraner operiert. Zur Ausfallzeit machten die Zebras keine Angaben, es dürfte sich aber um mehrere Monate handeln.

Die Verletzung trifft den MSV hart, hatte Bakir sich nach einer schweren Saison doch gerade erst festgespielt und einen Stammplatz erkämpft. In allen vier Partien der bisherigen Spielzeit stand der Offensivspieler von Anfang an auf dem Platz.

 

   
Back to top button