Marvin Bakalorz wechselt von Dortmund II nach Frankfurt

In der vergangenen Saison absolvierte Marvin Bakalorz 31 Drittliga-Spiele. In der kommenden Spielzeit wird er seine ersten Bundesliga-Spiele bestreiten können, denn der 23-Jährige hat sich mit sofortiger Wirkung dem Bundesligisten Eintracht Frankfurt angeschlossen. Dies gab der BVB am Nachmittag bekannt. Der Mittelfeldspieler, der bis zuletzt der Kapitän der U23 war, blickt auf 31 Drittliga- und 87 Viertliga-Spiele (für Dortmund II und Münster) zurück. Der Name Bakalorz ist in Frankfurt übrigens nicht unbekannt: Marvins Vater Dirk spielte zwischen 1988 und 1990 für Eintracht Frankfurt – in 26 Partien erzielte er drei Treffer.

FOTO: Flohre Fotografie

 

   
Back to top button