Manuel Hartmann verlässt Holstein Kiel und wechselt in die Oberliga

Die KSV Holstein wird in der kommenden Saison nicht mehr auf die Dienste von Manuel Hartmann setzen können. Wie die Störche mitteilten, will der 32-Jährige "beruflich und sportlich einen neuen Weg einschlagen" und wechselt daher zu Noch-Viertligist TSV Schilksee, der bereits als Absteiger in die Oberliga feststeht.

Zuletzt nicht mehr im Kader

Hartmann steht seit Juli 2012 unter Vertrag und bestritt in dieser Zeit insgesamt 97 Partien für die Störche. Während der Innenverteidiger in den letzten beiden Spielzeiten noch gesetzt war, stehen in der laufenden Serie nur sechs Einsätze auf dem Konto des 32-Jährigen. Zuletzt stand er sieben Mal in Folge nicht im Kader. "Manuels Entscheidung, beruflich und sportlich einen neuen Weg einzuschlagen, ist nachvollziehbar und zu respektieren. Wir sind Manuel für seine Arbeit, seinen Einsatz und seine charakterlichen Qualitäten, die er für Holstein Kiel auf und abseits des grünen Rasens eingebracht hat, dankbar und wünschen ihm auf seinem weiteren sportlichen und persönlichen Weg alles Gute“, so Holstein-Manager Uwe Stöver. In der kommenden Saison wird Hartmann dann das Trikot des TSV Schilksee überstreifen. Der Vorjahres-Aufsteiger spielt derzeit zwar noch in der Regionalliga, steht mit nur vier Punkten aus 29 Spielen aber bereits als Absteiger in die Oberliga fest.

   
Back to top button