Manu-Rückkehr auf Leihbasis: HFC bessert in der Offensive nach

Der Hallesche FC hat personell nachgelegt und mit Braydon Manu, der bereits zwischen 2017 und 2019 für den HFC spielte, einen alten Bekannten verpflichtet. Wie die Saalestädter am Dienstagabend bekanntgaben, wird der 23-jährige Flügelspieler bis zum Saisonende von Darmstadt 98 ausgeliehen. 

Publikumsliebling beim HFC

62 Mal kam Manu während seiner ersten Zeit für den HFC zum Einsatz, steuerte sechs Tore und acht Vorlagen bei und avancierte zum Publikumsliebling. Im Sommer 2019 zog es ihn für eine Ablöse von 200.000 Euro nach Darmstadt, wo er seitdem – auch verletzungsbedingt – allerdings nur achtmal auf dem Platz stand. In der laufenden Saison reichte es gerade mal zu 95 Minuten, zuletzt kam er im Oktober zum Einsatz. Beim HFC will er nun zu alter Stärke zurückfinden.

"Es gab Einigkeit in der sportlichen Leitung darüber, dass wir auf der Außenbahn in Sachen Tempo und offensives Eins gegen Eins durchaus Steigerungspotential haben", erklärt Sportdirektor Ralf Heskamp. Als sich nun die Gelegenheit geboten habe, mit Braydon Manu einen Spieler mit "exakt diesen Stärken" zu verpflichten, schlug der HFC zu.

Absicherung durch Rauschenbach

Ungewöhnlich ist die Finanzierung: Nach Angaben des Vereins sei der Transfer zusätzlich zum bisherigen Etat dank der finanziellen Absicherung durch Präsident Jens Rauschenbach und mit Unterstützung von Mannschaftsarzt und Verwaltungsratsmitglied Dr. Thomas Bartels ermöglicht worden. Weitere Angaben dazu macht der Klub nicht.

"Braydon Manu benötigt keine Eingewöhnungszeit, kennt die Gegebenheiten in Halle und kann unsere Mannschaft noch etwas besser machen", so Rauschenbach. Darum hab der HFC schnell reagiert, als sich die Chance für die Verpflichtung ergab. "Wir sichern dies auch in dieser wirtschaftlich schwierigen Zeit finanziell ab und erhoffen uns damit eine weitere Bereicherung in unserem Offensivspiel."

   
  • HowdyM

    Soweit ich mich erinnern kann, waren seine Leistungen für einen damals sehr jungen Spieler sehr zufriedenstellend. Erst als sein Abgang klar war, brach seine Leistung völlig ein. Bleibt zu hoffen, dass er dieses Halbjahr als Bewährung sieht und Leistung abliefert, zumal ja auf RA wirklich Bedarf besteht…

  • Falk Schmiedeknecht

    Ich bin ja auch kein Freund von zweiten Aufgüssen, aber, hey, ’ne Leihe bis Sommer von einem ehemaligen Publikumsliebling, auf Rechts, wo die Latte bei uns nun wirklich überschaubar hoch liegt, das guck ich mir erstmal interessiert an, bevor ich maule.
    Seine Schnelligkeit wird mit 23 noch nicht übern Zenit sein und seine, ichsaachma, immer etwas unorthodoxe Art könnte durchaus was machen.
    Auch, wenn wir Rückkehrer nicht zu können scheinen, kann ja mal ein Treffer dabei sein und wenn nicht, wars nicht teuer und endet im Sommer.
    Manu, jedenfalls sollte motiviert sein und wird sich nicht groß einleben müssen.

    • Matthias Mewes

      Mit Deinen ersten neun Worten wirst Du auch die Zustimmung des Weihnachtsmanns finden…;o)
      Ich sehe das ähnlich, wie Du. Vielleicht endlich mal wieder ein gelungener "Rückkehrer" nach Frank Pastor.

      Zudem kann ja Derstoff auch über rechts, so dass ein verwirrendes Wechselspiel wieder möglich scheint…

    • weihnachtsmann

      Nach sensationellem Beginn habe ich ihn am Ende eher als Muster an Ineffizienz in Erinnerung. Dazu sind mir noch zwei saublöde rote Karten gegen Uerdingen und Jena erinnerlich.
      Man darf gespannt sein…

  • Philipp Schramm

    Erstmal, willkommen zurück Braydon.

    Dann sollte man auch sagen, das Ralf Heskamp eigentlich bisher einen ziemlich guten Riecher hatte, wer zum HFC passt und wer nicht.

    Ich denke, Herr Heskamp hätte das nicht gemacht, wenn er nicht von Manu überzeugt wäre. Des weiteren steht im entsprechendem Artikel in der Mitteldeutchen Zeitung auch drin, das es der Wunsch von Manu war, zurück nach Halle zu wollen.
    Auch Herr Rauschenbach und Herr Bartels würden den Spieler nicht aus eigener Tasche finanzieren, wenn sie nicht auch von Manu überzeugt wären.

    Und ganz ehrlich, auch wenn es nirgendwo steht, es wird bestimmt eine Klausel im Vertrag stehen, das der HFC eine Kaufoption hat. Bei den "Lilien" scheint er keine große Rolle zu spielen, sonst hätten sie der Leihe auch nicht statt gegeben.

  • Daniel M.

    Wenn er gegen Magdeburg trifft, hat sich das alles gelohnt.

  • Tobi

    Nicht wirklich oder? Wollte Manu damals nicht unbedingt weg aus Halle? Jetzt fehlen noch die Standardfloskeln von der Ehre und Hingabe dass er endlich wieder in Halle spielen darf…
    Bisher war ich von den Verpflichtungen die der Verein auch nach dem wiederholten Aderlass getätigt hatte weitestgehend angetan, aber Manu wieder zu verpflichten sehe ich mehr als kritisch, auch wenn er durchaus ein guter Spieler ist.
    Ich revidiere mich aber gern wenn er dem HFC wirklich weiterhelfen kann.

    • Robert B.

      Also da kann ich dir nicht beipflichten, ich feiere seine Rückkehr.
      Es ist nun mal so dass die Spieler von höheren Ligen träumen.
      Ich gehe davon aus dass er sich das nächste halbe Jahr für D98 empfehlen will. Wenn das in Form von Toren, Vorlagen o.ä. geschieht, wer sagt da schon nein

      🥳

      • Tobi

        Wie gesagt, ich lasse mich auch gern eines Besseren belehren.

      • Halleball

        …ich auch, hoffen wir, das die Rückkehr gut geht. Auch in Hinblick Integration in die Mannschaft.

      • Robert B.

        Ich auch. Aber in erster Linie ist Optimismus sicher nicht verkehrt…

    • Sterneneisen

      Manu hat nun kaum auf den Abschied wie wild gedrängt, ganz im Gegenteil hat er nie einen Hehl daraus gemacht, dass die Bundesliga sein Ziel ist. Abgesehen davon sei auch ihm zugestanden, seine Meinung ändern zu dürfen. Etwas, das heute eh seltener wird.

      Aus sportlicher Sicht habe ich eher gemischte Gefühle. Rückholaktionen liegen und lagen dem HFC nie, zu mal Manus Leistungen sehr schwankend waren und sind. Mal schauen, wie schnell er sich zurecht findet. Wenn er einschlägt, wäre das natürlich großartig.

      • weihnachtsmann

        Ich verstehe die Leihe nicht wirklich.
        Lasse mich aber gern eines besseren belehren.

      • Falk Schmiedeknecht

        Vielleicht ein neues Geschäftsmodell:
        Manu ist neben Masti dann der Zweite, für den wir eine (für uns fette) Ablöse kassiert haben und der trotzdem für uns kickt.
        Spieler verkaufen, die trotzdem "bei uns bleiben"…weird🤯🤪 😎

Back to top button