Mainz II verstärkt sich mit Ex-Rostocker Philipp Klement

Einen Tag vor dem Heimspiel des FSV Mainz 05 II gegen den MSV Duisburg ist der Aufsteiger erneut auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat sich die Dienste von Philipp Klement gesichert. Beim FSV unterschrieb der 21-Jährige einen Vertrag bis 2015 mit beidseitiger Option auf Verlängerung. Der Mittelfeldspieler lief in der abgelaufenen Spielzeit in 28 Viertliga-Spielen für die zweite Mannschaft des 1. FC Nürnberg auf, erzielte sechs Tore und legte sieben weitere auf. "Wir haben bereits vor einigen Jahren über den Spieler nachgedacht, damals hat er sich für Nürnberg entschieden. Er ist ein technisch versierter Spieler mit einer besonderen Spielintelligenz, der unserer Offensive neue Impulse geben kann. Intern trauen wir Philipp alles zu", freut sich Cheftrainer Martin Schmidt. In der 3. Liga ist Klement kein Unbekannter mehr: Für den F.C. Hansa Rostock bestritt er in der Rückrunde der Saison 2012/2013 zehn Spiele. "Ich wurde von der Mannschaft schon super aufgenommen, auch die Nähe zur Heimat hat ihren Teil dazu beigetragen, dass ich mich direkt wohlgefühlt habe. Jetzt freue ich mich auf die 3. Liga und hoffe, mich dort sportlich weiterentwickeln zu können. Am besten natürlich schon am Mittwoch mit einem Dreier gegen den MSV Duisburg", so Klement.

FOTO:  FU Sportfotografie

 

 

   
Back to top button