"Magenta Sport" erweitert Angebot um Konferenz-Alarm

Von

© imago images / Picture Point

Neuer Service bei den Übertragungen von "Magenta Sport". Mit Beginn des kommenden Spieltages bietet der Streaming-Dienst einen Konferenz-Alarm an.

Automatische Live-Benachrichtigung

Wer kennt es nicht: Man schaut eine Partie, gleichzeitig fällt in einem parallel laufenden Spiel ein wichtiges Tor. Bisher informierte maximal ein Ticker darüber, künftig kann über den Konferenz-Alarm direkt umgeschaltet werden. Ist der Alarm aktiviert und in einer gleichzeitig stattfindenden Partie tut sich etwas (Tor, Elfmeter, rote Karte), wird unten rechts auf Bildschirm ein Hinweis eingeblendet. Über diesen gelangt man direkt zu der entsprechenden Partie und kann sich die Szene anschauen, anschließend kann man wieder zurückschalten oder zum laufenden Spiel in den Live-Modus zu wechseln. Zusätzlich besteht die Möglichkeit zwischen den Spielen zu wechseln. Aktiviert wird der Konferenz-Alarm mit der roten Taste auf der Fernbedienung.

   
liga3-online.de