Magdeburg: Offenbacher Benjamin Pintol ein Thema?

Sechs neue Spieler hat der 1. FC Magdeburg bereits verpflichtet, abgeschlossen sind die Personalplanungen beim Aufsteiger damit aber noch nicht. Vor allem für die Offensive sehen sich die Verantwortlichen nach weiteren Verstärkungen um. Neuster Kandidat soll Benjamin Pintol von Relegations-Gegner Offenbach sein – dies berichtet die "Offenbach Post". Der 25-jährige Offensivspieler kam 2013 von Eintracht Frankfurt nach Offenbach, wo er seitdem 59 Viertliga-Spiele bestritt. In der gerade abgelaufenen Spielzeit war der in Sarajevo geborene Pintol gesetzt und kam in 26 Partien zum Einsatz, auch in den Relegationsspielen gegen die Magdeburger stand er jeweils über die volle Distanz auf dem Feld. Insgesamt blickt der Offensivspieler auf 105 Viertliga-Einsätze zurück, für den FSV Frankfurt bestritt Pintol in der Saison 2009/2010 zudem auch sechs Zweitliga-Spiele. Sein Vertrag in Offenbach läuft noch bis 2016.

   
Back to top button