Magdeburg: Keine Verträge für Probespieler Cortie und Casado

Von

© imago/Schroedter

Der 1. FC Magdeburg wird sich nicht mit den Probespielern Yannick Cortie und Jose Manuel Casado verstärken – das bestätigte Geschäftsführer Mario Kallnik in der "Volksstimme".

Suche geht weiter

"Sie helfen uns im Moment nicht weiter“, sagt Kallnik über die beiden Linksverteidiger. Cortie (23) war zuletzt für den niederländischen Zweitligisten Helmond Sport aktiv, wo er in der vergangenen Saison 24 Partien bestritt und an fünf Treffern direkt beteiligt war. Casado (30), der in der Jugend beim FC Barcelona ausgebildet wurde, stand in der Hinrunde der letzten Serie beim englischen Drittligisten Bolton Wanderers unter Vertrag. Insgesamt blickt er auf 119 Erstliga-Spiele in Spanien zurück. Beim FCM geht die Suche nach einem Ersatz für den verletzten Lukas Novy damit weiter.

 

 

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.