Lilien verpflichten Sirigu – Zimmerman macht Schluss

Der SV Darmstadt 98 hat sich mit Abwehrspieler Sandro Sirigu vom 1.FC Heidenheim verstärkt. Der 24 Jahre alte Deutsch-Italiener unterzeichnete am Montag einen Ein-Jahres-Vertrag bei den Hessen. Dies teilte der Verein auf seiner Website mit. Srigu gehörte in der abgelaufenen Saison zu den Leistungsträgern bei den Ostalbstädtern, für die er 19 Partien absolvierte und dabei einen Treffer erzielen konnte. Zudem haben die Lilien mit Verteidiger Julian Ratei ebenfalls um ein weiteres Jahr verlängert. Nach langer Krankheit (Pfeiffersches Drüsenfieber) hatte sich der frühere Münchner Ratei in der abgelaufenen Saison wieder ins Team zurückgekämpft und zählte zu den wichtigen Stützen der Mannschaft von Trainer Dirk Schuster.

Zimmerman beendet Profikarriere

Wie bereits vor einigen Tagen von liga3-online.de berichtet, verlässt hingegen Angreifer Preston Zimmerman die Lilien. Der 24-jährige US-Amerikaner, mit sieben Treffern in der vergangenen Saison torgefährlichster 98-Akteur, wird seine Profikarriere mit sofortiger Wirkung beenden und sich nach abgeschlossenem Studium beruflich neu orientieren. "Diese Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Ich bedanke mich ganz herzlich beim SV 98 und seinen Fans für die wundervolle Zeit, die ich am Böllenfalltor hatte und wünsche dem Team für die kommende Saison alles Gute", so Zimmerman auf www.sv98.de. Zuvor hatten bereits Angreifer Marcus Steegmann und Verteidiger Stefan Hickl den Verein verlassen. Beide schließen sich zur kommenden Saison dem Regionalligisten Viktoria Köln an.

FOTO: Flohre Fotografie

   
Back to top button