Leistenbruch! Hinrunde für Mannheims Schuster wohl gelaufen

Hiobsbotschaft für den SV Waldhof Mannheim: Bei Marco Schuster wurde ein Leistenbruch diagnostiziert, sodass die Hinrunde für den 25-Jährigen wohl gelaufen ist. 

Operation nächste Woche

Aufgrund von Schmerzen im Leistenbereich konnte Schuster in dieser Saison noch kein Spiel bestreiten, nach einer weiteren Untersuchung steht fest: "Wir haben die Diagnose bekommen, dass Marco einen Leistenbruch hat, den er aus der vergangenen Saison mit in diese gebracht hat", so Trainer Patrick Glöckner im "Mannheimer Morgen". "Er hat das lange kompensiert, bis der Schmerz es nicht mehr zugelassen hat. Er wird schon in der kommenden Woche operiert, wahrscheinlich an beiden Seiten." Damit fällt der Vize-Kapitän nun weiterhin aus – mutmaßlich bis zum Ende der Hinrunde.

Dünne Personaldecke

Da auch Hamza Saghiri (Verletzung an der Fußsohle) und Onur Ünlücifci (muskuläre Probleme) derzeit angeschlagen sind, wird es im zentralen Mittelfeld aus personeller Sicht nun eng. Einzig Max Christiansen und Benedict dos Santos stehen für diese Position noch zur Verfügung. Auch Innenverteidiger Marcel Seegert könnte auf der Sechs spielen, allerdings ist der Waldhof-Kapitän nach einem Bänderriss noch nicht wieder bei 100 Prozent. 

   
Back to top button