Leihe verlängert: Leo Weinkauf bleibt beim MSV Duisburg

Auch in der kommenden Saison wird Leo Weinkauf das Tor des MSV Duisburg hüten. Wie die Zebras am Mittwoch bekanntgaben, wurde das seit 2019 laufende Leihgeschäft mit Hannover 96 um ein weiteres Jahr bis 2022 verlängert. 

Keine Minute verpasst

76 Mal kam Weinkauf in den letzten beiden Spielzeiten für die Zebras in der 3. Liga zum Einsatz und verpasste nicht eine Minute. Bleibt er von Sperren und Verletzungen verschont, dürfte sich daran auch in der kommenden Saison nichts ändern, ist der 24-Jährige doch die klare Nummer 1 an der Wedau. Dass der MSV in der vergangenen Saison die Schießbude der Liga war (67 Gegentore), lag nicht an Weinkauf, zumal er immerhin sechsmal die null hielt.

"Wir sind wirklich sehr happy, dass Leo bei uns bleibt", freut sich Sportdirektor Ivica Grlic über die Verlängerung des Leihgeschäfts. "Sportlich und als Charakter ist er ein ganz wichtiger Baustein für uns, wir alle wissen, was wir an ihm haben. Wir wissen aber auch, welche Möglichkeiten ihm deshalb offen stehen." Umso höher sei seine Entscheidung für den Spielverein zu bewerten, so Grlic.

"Sind sehr glücklich"

Auch Cheftrainer Pavel Dotchev bezeichnet Weinkauf wenig überraschend als "wichtigen Bestandteil unserer Mannschaft" und lobt: "Er bringt eine sehr gute und positive Einstellung seiner täglichen Arbeit gegenüber mit. Wir sind sehr glücklich, dass Leo sich für uns entschieden hat!"

Weinkauf selbst, der in Hannover noch bis 2023 unter Vertrag steht, dort aber wohl nicht gespielt hätte, bekräftigt: "Ich fühle mich hier in Duisburg sehr wohl und weiß, dass der MSV Vertrauen in mich und meine Fähigkeiten hat. Das war bei meiner Entscheidung enorm wichtig. Jetzt will ich dabei sein, wenn wir zeigen, dass wir aus den Fehlern des letzten Jahres gelernt haben und im Sommer neu starten!"

   
  • Borys Bleed

    Bin total happy! Jetzt noch ein paar solcher Bausteine und wir sollten eine erfolgreiche Saison vor uns haben!

Back to top button