Landespokal: MSV Duisburg feiert lockeren 7:0-Kantersieg

Mit einem 7:0-Sieg bei A-Ligist Postsportverein Solingen hat der MSV Duisburg am Freitagabend die zweite Runde des Niederrheinpokals erreicht.

Vier Tore von Onuegbu

Brandstetter (18.), Dausch (30.) und Onuegbu (35.) sorgten bereits vor der Pause für klare Verhältnisse, nach Wiederanpfiff schraubten Onuegbu (51. / 67. ) und Wiegel (59.) das Ergebnis hoch. Für den Schlusspunkt sorgte nach 80 Minuten erneut Stürmer Kingsley Onuegbu mit seinem vierten Treffer. In der zweiten Runde wartet nun Landesligist Rather SV. Ein Termin steht noch nicht fest.

 
Back to top button