Kühlwetter erhält Profivertrag in Kaiserslautern

Von

© imago/pmk

Der 1. FC Kaiserslautern kann langfristig auf die Dienste seines Angreifers Christian Kühlwetter bauen. Am Freitagabend unterschrieb der 22-Jährige einen Profivertrag mit einer Laufzeit bis Juni 2021 bei den Roten Teufeln. 

Kühlwetter bereits seit zweieinhalb Jahren in Kaiserslautern

Bereits seit zweieinhalb Jahren spielt Christian Kühlwetter für den 1. FC Kaiserslautern, wo er zunächst in der zweiten Mannschaft eingesetzt und in der vergangenen Spielzeit auch zum Kapitän ernannt wurde. In dieser Saison gelang dem 22-Jährigen schließlich der Durchbruch bei den Profis, und das sogar mit einigem Getöse: In seinen ersten beiden Profispielen gegen Jena und Braunschweig erzielte der flexible Offensivspieler direkt mal drei Tore und kann inzwischen auf zehn Einsätze mit vier Treffern und einer Vorlage in der 3. Liga verweisen. Kein Wunder also, dass Kühlwetter nun von den Roten Teufeln einen Profivertrag mit einer Laufzeit von zweieinhalb Jahren erhalten hat.

Angreifer passt zur Philosophie des 1. FCK

"Unsere Philosophie ist es, beim FCK konsequent junge Spieler aus dem eigenen Nachwuchsleistungszentrum auf- und einzubauen und diese langfristig an den FCK zu binden. Christian bringt die am Betzenberg geforderte Mentalität, den Charakter und die nötige Qualität mit und hat nicht nur im letzten halben Jahr nachgewiesen, dass er uns und der Mannschaft helfen kann", kommentiert Sport-Geschäftsführer Martin Bader die Vertragsunterzeichnung auf der Website des 1. FC Kaiserslautern und sorgt damit auch für Freude bei Kühlwetter: "Natürlich bin ich sehr froh darüber, meinen ersten Profivertrag beim 1. FC Kaiserslautern unterschrieben zu haben. Ich freue mich auf die nächsten Jahre am Betzenberg und möchte mich beim FCK für das Vertrauen, das er mir in vergangenen Jahren und auch jetzt wieder entgegengebracht hat, bedanken. Ich werde alles daran setzen, dieses Vertrauen auch weiterhin zurückzahlen zu können."

   
Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.