KSC: Varnhagen verletzt – Cagara und Calhanoglu unterwegs

Wenn der Karlsruher SC am 23. März im BFV-Pokal auf den Regionalisten Waldhof Mannheim trifft, muss man wohl gleich auf drei Spielerkräfte verzichten. Einer davon ist der erst 20-jährige Mittelfeldakteur Silvano Varnhagen. Wie bekannt wurde, zog sich Varnhagen eine Bänderdehnung im linken Knöchel zu. Ein Einsatz des gebürtigen Erfurters gegen den SVW ist deshalb fraglich.

Sicher nicht dabei sein werden Cagara und Calhanoglu. Beide Spieler sind für ihre Nationalteams international im Einsatz und kehren so erst wieder Ende März ins Badische zurück. Cagara trifft dabei mit der philippinischen Nationalmannschaft auf Brunei (22.03), Kambodscha (24.03) und Turkmenistan (26.03). Calhanoglu dagegen darf sich mit der türkischen U19-Nationalelf mit den Spitzenteams aus England (24.03) und Portugal (26.03) messen. Im nächsten Heimspiel gegen die Stuttgarter Kickers (30.03) werden aber vorrausichtlich alle drei Spieler wieder für den KSC zu Verfügung stehen

 

   
Back to top button