KSC-Ultras rufen neues Stimmungszentrum aus

Nach dem Abschied von der Gegengerade zieht es die aktiven Fans des Karlsruher SC für die nächsten knapp zwei Jahren auf die provisorische Nordtribüne. Die Ultras rufen daher ein neues Stimmungszentrum aus.

"90 Minuten Vollgas"

Beim Heimspiel gegen den SV Meppen am Samstag ist es soweit: Erstmals werden die treuen KSC-Fans die Spiele vom Norden aus verfolgen. Die provisorische Tribüne bietet Platz für 5.000 Personen und soll das neue Stimmungszentrum im Wildparkstadion werden – "mit Vorsängern, Fahnen und allem was sonst noch dazu gehört", schreiben die Ultras. "Wer sich für die neue Tribüne entscheidet, der entscheidet sich auch für 90 Minuten Vollgas für den KSC und die Gegengerade, mit Schal um den Hals und Handy in der Hosentasche statt in der Hand!" Passend zum ersten Spiel wird es für alle Fans einen Schal geben. "Der Schal ist ein Artikel von der Gegengerade für die Gegengerade und hat daher auch einen ideellen Wert. Bitte beachtet das und geht respektvoll damit um."

   
Back to top button