KSC bei 1860 München: Fans organisieren Sonderzug

Von

© imago

Am 27. April lädt der TSV 1860 München den Karlsruher SC kurz vor Saisonfinale ins Grünwalder Stadion ein. Zum Traditionsduell zwischen den beiden Teams organisiert die Ultra-Szene des KSC einen Sonderzug nach München.

Fahrpreis noch offen

45 Pflichtspiele in drei unterschiedlichen Spielklassen bestritten der Karlsruher SC und der TSV 1860 München miteinander. Am 27. April kommt es zur Neuauflage. Zu diesem Anlass ruft die Ultra-Szene des KSC zur Fahrt mit einem Sonderzug auf. Der Preis für die Fahrt inklusive Sitz- und Stehplatzeintritt ins Stadion soll noch bekannt gegeben werden, das Vorhaben soll zudem in kompletter Eigenregie ablaufen. Vorgesehen sind unter anderem "Verpflegung zu fanfreundlichen Preisen" und "auch zwei Partywaggons zum gemütlichen Einstimmen auf das Spiel". Ab dem kommenden Heimspiel gegen die SpVgg Unterhaching seien Anmeldungen möglich, auch als Gruppe könne man sich ganze Abteile sichern.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.
liga3-online.de