Kreuzbandriss! Werder Bremen II lange ohne Justin Eilers

Schwerer Rückschlag für Werder Bremen II vor dem entscheidenden Saisonspiel um den Klassenerhalt gegen den VfR Aalen: Justin Eilers hat sich am Dienstag im Training einen Riss des vorderen Kreuzbandes sowie des Innenbandes im linken Knie zugezogen und fällt damit lange aus.

Erneut verletzt

Mit drei Toren und einer Vorlage in den letzten beiden Spielen hielt Eilers die Werder-Hoffnungen auf den Klassenerhalt in der 3. Liga am Leben, nun wird er dem Drittletzten ausgerechnet im entscheidenden Spiel gegen Aalen (Samstag, 13:30 Uhr) fehlen. Besonders bitter: Schon in der vergangenen Sommerpause hatte sich der frühere Dresdner verletzt, fiel danach lange aus und verpasste den Anschluss an das Bundesliga-Team.

"Die Diagnose hat uns alle tief getroffen"

"Die Diagnose hat uns alle tief getroffen. Und gerade für Justin war es natürlich ein Schock. Erst im Januar konnte er nach langer Verletzungspause erstmals mit der Mannschaft regelmäßig trainieren und fand über die U23 zuletzt langsam zu seiner Form zurück", sagt Sport-Geschäftsführer Frank Baumann über den 28-Jährigen, der seit der Winterpause in zehn Drittliga-Spielen zum Einsatz kam. Nach dem Kreuzbandriss wird Eilers nun wohl frühestens im Spätherbst wieder auf dem Platz stehen können.

   
Back to top button