"Konstant tragende Säule": 1860 verlängert mit Phillipp Steinhart

Beim 1:0 gegen Dresden avancierte 1860-Verteidiger Phillipp Steinhart am Montag mit seinem Last-Minute-Tor zum Matchwinner, nun haben die Löwen den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit dem 28-Jährigen verlängert – laut "dieblaue24" um zwei Jahre.

137 Spiele für 1860

"Phillipp liefert saisonübergreifend stetig stabile Leistungen ab und ist auf seiner Position eine konstant tragende Säule in unserem defensiven wie offensiven Spiel", sagt Sport-Geschäftsführer Günther Gorenzel. "Daher war es unser gemeinsamer Wunsch mit Phillipp die Zusammenarbeit über die laufende Spielzeit hinaus fortzusetzen. Ich freue mich, dass wir dies nun in die Tat umsetzen konnten."

Bereits in der Jugend war Steinhart für die Löwen aktiv, ehe es ihn über Bayern II (2014-2016) zu den Sportfreunden Lotte (2016-2017) zog. Im Sommer 2017 kehrte der Linksverteidiger in seine Heimat zurück und feierte mit den Löwen vor drei Jahren den Aufstieg in die 3. Liga. Insgesamt bestritt Steinhart bislang 137 Spiele, in denen er 13 Tore erzielte und 37 Vorlagen verbuchte. In dieser Saison war er schon an neun Toren direkt beteiligt.

"Erfüllt mich mit Stolz"

"Ich bin sehr dankbar, weil ich in Zukunft noch große Ziele mit der Mannschaft und diesem großen Verein habe", sagt der gebürtige Dachauer. "Deshalb will ich weiterhin meinen Beitrag dazu leisten, diese zu erreichen und es erfüllt mich mit Stolz, die nächsten Jahre ein Teil davon zu sein." Nach Sascha Mölders und Daniel Wein ist Steinhart der dritte Leistungsträger, der seinen Vertrag verlängert hat.

   
Back to top button