Köllner: "Werden nächstes Jahr im Mai etwas ganz Großes feiern"

Gelingt dem TSV 1860 München in der kommenden Saison der langersehnte Aufstieg? Trainer Michael Köllner zeigt sich zuversichtlich.

"Werden alles dafür tun"

Zweimal wurde die Löwen zuletzt Vierter, nun soll es endlich eine Etage nach oben gehen. "Wir werden alles, alles dafür tun, dass wir in der Saison 2023/2024 in der Zweiten Liga spielen", sagte Köllner laut "dieblaue24" beim Fanfest und versprach: "Wir werden nächstes Jahr im Mai wieder hier stehen und etwas ganz Großes feiern." 2.500 Fans waren am Samstag an die Grünwalder Straße geströmt: "Das ist einfach super, Wahnsinn. Das ist das, was den Verein ausmacht."

Präsidium und Investor hätten "super gearbeitet" und eine starke Mannschaft zusammengestellt. Im Vergleich zum Vorjahr sei 1860 jünger und habe mehr Tempo. "Wir haben den Torschützenkönig in unseren Reihen (Marcel Bär, d. Red.) und einen super Kapitän (Stefan Lex, d. Red.). Dazu steht einer der besten Keeper der Liga (Marco Hiller, d. Red.) bei uns im Tor.” Das Wichtigste sei, "dass wir alle zusammenhalten. Wir brauchen ein großes und gemeinsames Sechzig München, dann können wir es schaffen", so Köllner.

   
Back to top button