Knie-Verletzung: Ernst fehlt dem FCS weitere vier bis sechs Wochen

Nachdem sich Saarbrückens Dominik Ernst am Freitag erneut am Knie verletzt hatte, steht nun fest: Der Rechtsverteidiger wird den Saarländern weitere vier bis sechs Wochen fehlen.

Arthroskopie des Kniegelenks

Wie der FCS mitteilte, sei am Dienstag eine erfolgreiche und komplikationsfreie Arthroskopie des Kniegelenks durchgeführt wurden. "Wir haben dabei eine schmerzverursachende Schleimhaut-Duplikatur entfernt und direkt im Anschluss erste physiologische Maßnahmen zur Rekonvaleszenz eingeleitet", erklärt Mannschaftsarzt Dr. Markus Pahl, der die Arthroskopie durchgeführt hatte. Eine höhergradige Schädigung sei nicht festgestellt worden, entsprechend könne Ernst das Krankenhaus bereits am Mittwoch verlassen und mit der Reha beginnen. Auf sein Comeback muss der 32-Jährige nun jedoch weitere vier bis sechs Wochen warten, nachdem er bereits seit Mitte August wegen einer Meniskus- und Innenbandverletzung ausfällt.

   
Back to top button