Kickers: "Tickets zum Anziehen" ein voller Erfolg

Die Offenbacher Kickers haben sich für das Eröffnungsspiel des neuen Sparda-Bank-Hessen-Stadions etwas ganz besonderes einfallen lassen: Die Aktion nennt sich "Tickets zum Anziehen". OFC-Fans und Sympathisanten haben die Möglichkeit ein Trikot, mit dem die Kickers nur zum Eröffnungsspiel auflaufen werden und die Eintrittskarte für das Match ab 39 Euro zu erwerben. Rund zwei Wochen nach Beginn der Aktion wurden schon rund 3.500 Trikots abgesetzt. "Die Aktion boomt. Das freut uns natürlich", so Geschäftsführer Thomas Kalt.

"Den Tag darf kein Kickers-Fan verpassen"

Doch Einlass mit den Eintrittskarten der Aktion bekommt man natürlich nur wenn man das gekaufte Trikot auch beim Eröffnungsspiel trägt. "Es wird ein Tag voller Emotionen, den kein Kickers-Fan verpassen darf". Rund um das Eröffnungsspiel gegen Bayer 04 Leverkusen wird es ein großes Rahmenprogramm geben. Es wird sicherlich ein ganz besonderer Tag für den OFC, deswegen sollte dies auch kein Fan verpassen. Wer dabei sein möchte sollte sich möglichst schnell um eine Karte bemühen, denn in einigen Blöcken wird es schon jetzt langsam eng.

Drei verschiedene Angebote

Für 39 Euro kann man eine Stehplatzkarte auf der Waldemar-Klein-Tribüne erwerben. Das Trikot inklusive einem Ticket für die Sitzplätze auf der Ost und West-Tribüne gibt es für 49 Euro und für einen Sitzplatz auf der Haupttribüne muss man 59 Euro zahlen. Ab Ende Januar ist das Trikot dann auch im Fanshop erhältlich.

FOTO: Micha Korb / www.rwo-fanblock.de

   
Back to top button