KFC Uerdingen: Stadion in Duisburg derzeit gesperrt

Von

© imago

Die Schauinsland-Reisen-Arena des MSV Duisburg, wo auch der KFC Uerdingen in dieser Saison seine Heimspiele austrägt, ist derzeit gesperrt. Grund dafür sind Schäden an der Dachkonstruktion.

Schäden müssen behoben werden

Wie die "WAZ" berichtet, sei bei einer Routinekontrolle festgestellt worden, dass einige Lichtstegplatten im Dach über den Zuschauerrängen defekt seien. "Die Schäden können zur Gefahr für Zuschauer werden. Der Innenraum darf deshalb nicht betreten werden", sagte ein Sprecher der Stadt Duisburg. "Diese Schäden müssen nun behoben werden, damit die Gefahr gebannt werden kann." Solange das nicht geschehen ist, dürfen keine Spiele im Duisburger Stadion stattfinden.

Spiel gegen Würzburg auf der Kippe?

Zum Problem könnte werden, dass die Dachplatten in dieser Form nicht mehr produziert werden. Daher ist derzeit unklar, ob das für den 27. Januar geplante Spiel des KFC Uerdingen gegen die Würzburger Kickers stattfinden kann. Beim MSV Duisburg bleibt man aber gelassen und geht davon aus, "dass der Spielbetrieb weiter gehen kann", wie ein Sprecher der "Rheinischen Post" sagte.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.
liga3-online.de