Karlsruher SC: Florent Muslija im Leverkusen-Fokus?

Von

© imago/Picture Point

Florent Muslija gehörte beim Karlsruher SC ohne Frage zu den großen Gewinnern der abgelaufenen Saison. Das 19-jährige Eigengewächs war durchgehend gesetzt, hat sich mit starken Leistungen aber auch in den Fokus anderer Vereine gespielt. 

Vertrag läuft bis 2021

Wie die "Bild" berichtet, soll sich Leverkusen-Coach Heiko Herrlich zuletzt nach Muslija erkundigt haben. Ob es schon Gespräche gab, ist allerdings nicht überliefert. Klar ist aber: Karlsruhe sitzt am längeren Hebel. Erst im vergangenen November hat der 19-jährige Mittelfeldspieler seinen Vertrag langfristig bis 2021 verlängert. Sein Marktwert beträgt bei "transfermarkt.de" bereits 400.000 Euro, sodass Muslija keinesfalls günstig zu haben sein dürfte.

Bundesliga kommt wohl zu früh

Sollte Bayer Leverkusen dennoch zuschlagen, erscheint eine sofortige Leihe zum KSC wahrscheinlich. Denn ihre zweite Mannschaft haben die Rheinländer abgemeldet und die Bundesliga dürfte für Muslija nach der ersten Saison im Profifußball noch zu früh kommen. 37 Mal kam der Rechtsfuß in der abgelaufenen Spielzeit zum Einsatz, erzielte dabei ein Tor und bereitete sieben weitere Treffer vor.

 

 

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.