Karlsruhe verleiht Valentino Vujinovic an den FSV Frankfurt

Von

© imago/Baumann

Eigengewächs Valentino Vujinovic verlässt den Karlsruher SC auf Leihbasis und läuft bis zum Saisonende für Regionalligist FSV Frankfurt auf.

Ohne Einsatz in dieser Saison

Der 19-Jährige schaffte im Sommer 2016 den Sprung zu den Profis, blieb in dieser Saison aber ohne Einsatz. "Valentino ist ein junger Spieler. Es ist wichtig für ihn, dass er Spielpraxis bekommt und weitere Erfahrungen im Herrenfußball sammelt", sagt Manager Oliver Kreuzer über den gebürtigen Karlsruher, der auf je einen Einsatz in der 2. Bundesliga und der 3. Liga zurückblickt.

Neben Vujinovic soll auch Alexander Siebeck für die restliche Saison abgeben werden. Nach Informationen von liga3-online.de steht weiterhin ein Leihgeschäft zum österreichischen Zweitligisten SC Wiener Neustadt im Raum.

   

Hinweis: Seit dem 25. Mai gilt unsere neue Datenschutzerklärung.
liga3-online.de