Jetzt voten: Der “Spieler des 33. Spieltages”

Auch am 33. Spieltag gelang es wieder einigen Akteuren, mit guten Leistungen auf sich aufmerksam zu machen und dem eigenen Team zu Punkten zu verhelfen. Im Folgenden sucht liga3-online.de den “Spieler des 33. Spieltages”. Die Redaktion hat bereits eine Vorauswahl getroffen – nun liegt es an den Lesern, wer die Wahl, die bis Dienstag, um 18 Uhr läuft, gewinnt. Hier die Nominierten:

Schuhen und Zentner überzeugen zwischen den Pfosten

Bereits am Freitagabend erkämpfte sich Hansa Rostock einen 1:0-Auswärtssieg in Großaspach. Dass die beste Offensive der Liga ohne Treffer blieb, war vor allem der Verdienst von Hansa-Torhüter Marcel Schuhen, der seine Farben immer wieder sehenswert im Spiel hielt. Weiter oben in der Tabelle kommt Aue dem direkten Wiederaufstieg unterdessen immer näher. Beim 1:0-Sieg gegen Bremen II avancierte Nicky Adler mit einer starken Laufleistung sowie dem Siegtreffer zum Matchwinner. Auch Würzburg hält auf Platz vier stehend weiter Schritt. Der 2:1-Heimsieg über die Stuttgarter Kickers geht vor allem auf das Konto von Kapitän Amir Shapourzadeh, der beide Tore erzielte. Im Tabellenkeller verbuchten Rot-Weiß Erfurt und Chemnitzer FC erneut wichtige Siege. Während RWE ein 0:1 gegen Osnabrück zum 4:2-Sieg, an dem Abwehrspieler Jens Möckel großen Anteil hatte, umbog, siegte Chemnitz in Halle mit 2:1. Bester Mann war Daniel Frahn, der auch kurz nach der Pause das richtungsweisende 1:0 erzielte. Komplettiert wird die Auswahl von Kiel-Keeper Robin Zentner, der den Störche beim 0:0 in Dresden vor allem in der Schlussphase durch spektakuläre Paraden den Punkt sicherte.

Das Voting ist beendet!

 

 

   
Back to top button