Jetzt voten: Der Spieler des 25. Spieltages

Nachdem die bisherigen beiden Spieltage in diesem Jahr aufgrund von Absagen nicht ganz vollständig waren, standen am Wochenende erstmals seit der Winterpause wieder alle zehn Partien auf dem Programm. Auch in der zurückliegenden Runde gelang es wieder einigen Akteuren, mit guten Leistungen auf sich aufmerksam zu machen und dem eigenen Team zu Punkten zu verhelfen. Im Folgenden sucht liga3-online.de den “Spieler des 25. Spieltages”. Die Redaktion hat bereits eine Vorauswahl getroffen – nun liegt es an den Lesern, wer die Wahl, die bis Dienstag, um 18 Uhr läuft, gewinnt. Hier die Nominierten: Der SSV Jahn Regensburg ist weiter im Aufwind. Dass das Heimspiel gegen den VfB Stuttgart II deutlich mit 4:1 gewonnen wurde, war vor allem Aias Aosman zu verdanken. Der 22-Jährige erzielte zwei Tore selbst (jeweils per Elfmeter) und legte einen weiteren Treffer vor. Zudem "holte" er den ersten von beiden Strafstößen heraus. Holstein Kiel kommt den Aufstiegsplätzen nach dem 1:0-Heimsieg gegen Dynamo Dresden immer näher. Bester Storch war Keeper Kenneth Kronholm, der gleich mehrmals glänzend parierte und vor allem mit seinem Blitzreflex in der Schlussphase dafür sorgte, dass die drei Punkte an der Förde blieben.

Hattrick von Fabian Klos

Wieder mal einen guten Tag erwischte auch Akaki Gogia vom Halleschen FC. Der Mittelfeldspieler, an dem mehrere Erst- und Zweitligisten interessiert sind, bereitete beim 2:1-Heimsieg gegen Unterhaching beide Treffer vor. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge nahm Energie Cottbus am Samstag beim SV Wehen Wiesbaden wieder alle drei Punkte mit. Trotz Rückstand gewann der FCE mit 2:1. Das entscheidende Tor erzielte Tim Kleindienst, der auch sonst eine starke Leistung bot, in der 58. Minute. Der FC Rot-Weiß Erfurt bleibt eine Heimmacht. Gegen Tabellenführer Preußen Münster fuhren die Thüringer beim 1:0-Erfolg am Samstag bereits den zehnten Sieg im zwölften Heimspiel ein. Aus einer starken Mannschaft stach Sebastian Tyrala heraus, der die Rot-Weißen mit einem direkten verwandelten Freistoß aus über 25 Metern zum Sieg schoss. Komplettiert wird die Liste von Fabian Klos. Der Stürmer des DSC Arminia Bielefeld schoss seine Farben am Sonntag beim 4:2-Erfolg gegen den MSV Duisburg mit einem lupenreinen Hattrick zum Sieg und damit zurück an die Tabellenspitze.

Das Voting ist beendet!

 

   
Back to top button