Jetzt abstimmen: Der Spieler des 8. Spieltages

Die 3. Liga nimmt so langsam richtig Fahrt auf! Am zurückliegenden 8. Spieltag konnten wieder etliche Spieler mit außergewöhnlichen Aktionen auf sich aufmerksam machen. Im Folgenden sucht liga3-online.de nun den “Spieler des 8. Spieltages”. Die Redaktion hat bereits eine Vorauswahl getroffen – nun liegt es an den Leser, wer die Wahl gewinnt. Hier die Nominierten: Felix Dausend von der SV Elversberg avancierte am Samstag im Spiel gegen RB Leipzig zum Matchwinner: In der 83. Minute eingewechselt, war er direkt voll im Spiel und erzielte in der Nachspielzeit den überraschenden Führungstreffer. Somit feierte die SVE nicht nur den zweiten Sieg in Folge, sondern stellte auch dem großen Favoriten Leipzig ein Bein. Torhüter Philipp Klewin von Rot-Weiß Erfurt zeigte am Wochenende beim Auswärtsspiel eine überragende Leistung: Mehrfach rettete der 19-Jährige Stammkeeper in höchster Not und hatte somit großen Anteil am Auswärtssieg in Kiel. Auch Marc Schnatterer vom 1. FC Heidenheim war am Samstag für sein Team unverzichtbar: Eine Vorlage und ein Tor (direkter Freistoß) steuerte er zum 2:0-Heimsieg gegen die Stuttgarter Kickers bei. Dass der VfB Stuttgart II am Sonntag gegen Wacker Burghausen gewannen, verdanken sie vor allem Marco Grüttner. Der Stürmer legte ein Tor vor und traf beim 4:0-Sieg zwei Mal selbst. Als Joker kam Alexander Nandzik vom SV Wehen Wiesbaden kurz vor Ende ins Spiel – wenige Sekunden später erzielte er nach einem tollen Sololauf den 2:0-Siegtreffer gegen den MSV Duisburg. Die Abstimmung läuft bis Dienstag, um 19.30 Uhr.

FOTO: Marcel Junghanns [Klettermaxe Photographie | Fototifosi]

 

   
Back to top button