Jerome Assauer kehrt zur TuS Koblenz zurück

Es klingt fast ein bisschen absurd. Noch in dieser Woche vermeldete der SV Darmstadt 98 den Transfer von Jerome Assauer von der TuS Koblenz ans Böllenfalltor. Doch nun folgt mit einem Mal die Kehrtwende. Am heutigen Morgen verkündeten die Lilien, dass Assauer wieder zur TuS Koblenz zurückkehren werde. Er habe den Verein darum gebeten, da er aus dringenden privaten Gründen leider nicht für die Lilien spielen könne. Assauer gibt laut einem Gespräch mit den Verantwortlichen auf der Homepage der Darmstädter an, dass vor allem Veränderungen und Entwicklungen in seinem familiären Umfeld dafür sorgen würden, dass er aktuell nicht von dort weg könne. Er selbst sei sehr dankbar darüber, dass seinem Wunsch entsprochen wurde und Lilien-Präsident Rüdiger Fritsch betont, dass alles andere auch keinen Sinn gemacht hätte, da es sich um aktu private Gründe handele. Er betonte aber auch zusätzlich, dass damit noch weitere Verstärkungen in der Offensive folgen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button