Jannik Sommer wechselt von Mannheim nach Homburg

Nachdem in der vergangenen Woche bekannt geworden war, dass der auslaufende Vertrag von Janik Sommer beim SV Waldhof Mannheim nicht verlängert wird, ist nun klar: Der 27-Jährige bleibt in der Regionalliga.

"Sehe die Chance, wieder oben mitzuspielen"

Am Montag unterschrieb Sommer einen Zwei-Jahres-Vertrag beim FC Homburg. "Für mich war es wichtig, zu einem Verein mit Ambitionen zu wechseln. In Homburg sehe ich die Chance, wieder oben mitzuspielen und nach den positiven Gesprächen mit meinen ehemaligen Mannschaftskollegen Christian Telch und Daniel Di Gregorio fiel mir die Entscheidung leicht", wird Sommer bei "Mannheim24" zitiert. Der 27-Jährige ist Sommer 2015 für den SVW aktiv und bestritt seitdem 121 Spiele. Warum sein Vertrag nicht verlängert wurde, begründete Sportchef Jochen Kientz im "Mannheimer Morgen" so: "Er hat einen superguten Vertrag, den wir ihm in dieser Form nicht mehr anbieten können." Zudem hatte Sommer seinen Stammplatz an Raffael Korte verloren und war in den vergangenen Wochen nur noch zu Kurzeinsätzen gekommen.

   
Back to top button