SSV Jahn: Thomas Kurz verlängert bis 2015

Der SSV Jahn Regensburg hat am Nachmittag den Vertrag mit Thomas Kurz um ein weiteres Jahr bis 2015 verlängert. "Thomas Kurz ist ein absoluter Musterprofi. Wenn zukünftig auch seine Gesundheit mitspielt, wird er wieder zu einer zentralen Figur in unserem Spiel werden", erklärt Jahns Sportchef Dr. Christian Keller. Der 26-jähige Allrounder ist mit 101 Drittligaspielen der erfahrenste Spieler im Kader der Jahnelf. Dass es nicht noch mehr sind, ist seinem großen Verletzungspech zu schulden. Doch trotz allem spricht der Jahn dem gebürtigem Altöttinger sein Vertrauen aus. Kurz, der seit 2011 bei den Oberpfälzern ist, hat von Innenverteidigung über Mittelfeld bis hin zum Sturm schon alles gespielt und kann überall flexibel eingesetzt werden.

"Ich bin dem Verein sehr dankbar dafür, dass er mir noch einmal einen Einjahresvertrag gegeben hat. Ich werde alles tun, um fit zu bleiben und der Mannschaft so weiterzuhelfen wie ich es vor meinen Verletzungen getan habe.", freut sich auch Thomas Kurz, dass es beim Jahn weitergeht. Nach dem Zweitligaaufstieg, an dem Kurz mit 6 Toren in 28 Spielen nicht unerheblich dran beteiligt war, brach er sich in der Saison-Vorbereitung den Knöchel. Nach Genesung und zwei Kurzeinsätzen brach die Verletzung jedoch wieder auf. Ende August des vergangenen Jahres riss er sich im Landespokal dann das Kreuzband – es folgte nur noch ein weiterer Kurzeinsatz.

FOTO: SSV Jahn Regensburg

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button