"Ja, natürlich": Titz bleibt Trainer des 1. FC Magdeburg

Was zuletzt bereits ein offenes Geheimnis war, ist nun auch offiziell: Christian Titz wird auch in der kommenden Saison in der 2. Liga auf der Bank des 1. FC Magdeburg sitzen. Durch den Aufstieg hat sich der auslaufende Vertrag des 51-Jährigen offenbar automatisch verlängert.

"Hat nie irgendetwas dagegen gesprochen"

Unmittelbar nach der Zweitliga-Rückkehr am Sonntagnachmittag bestätigte Sport-Geschäftsführer Otmar Schork gegenüber der "Volksstimme": "Ja, natürlich sitzt Christian Titz kommende Spielzeit bei uns auf der Bank. Wir haben hier etwas begonnen, und das ist noch nicht zu Ende." Titz selbst sagte: "Es hat nie irgendetwas dagegen gesprochen." Der 51-Jährige hat den FCM im Februar 2021 von Thomas Hoßmang übernommen und aus den Elbestädtern innerhalb von 14 Monaten einen Aufsteiger geformt. Aus den 49 Liga-Spielen unter der Leitung des früheren HSV-Trainers holte der FCM sagenhafte 102 Punkte, was einen Schnitt von 2,08 bedeutet.

 

   
  • der wahre perle

    Jetzt bin ich aber erstmal gespannt was, was begonnen wurde, noch nicht zu Ende ist, passiert, wenn es fertig ist?????

  • FCM63

    Christian Titz zeigt, daß man sympathisch und bodenständig bleiben kann – auch, wenn man eine Spitzenmannschaft trainiert. – Schön gesagt von Joe Enochs in der PK nach dem Zwickau-Spiel.
    War das etwa auch ein Seitenhieb? Und gegen wen?🤔 Keine Ahnung! 😆😆

    Ich freue mich jetzt schon auf die neue Saison!

    • ole

      Das war kein 'Seitenhieb' – das war ein Wink mit ’ner Dachlatte!!! Sehr gut

  • Monnemer

    Sehr schade – hätte ich gerne bei uns gesehen! ;-)

  • FCM-Ball

    Alles andere wäre auch unverständlich.

    • Jadra

      Ihr habt da wirklich einen sehr Guten an der Seitenlinie stehen. Ich hoffe, dass man sich nächste Saison sehen wird, Hansa ist schließlich immer noch nicht ganz aus dem Schneider.

      • Wieso sollte Hansa noch nicht aus dem Schneider sein? 3 Spiele vor Schluss 9 Punkte Vorsprung. Als ob DD auf einmal 9 aus 3 holen würde. Das ist rein theoretischer Natur.

      • Jadra

        Klar, es müsste mit dem Teufel zugehen, wenn da jetzt noch was schiefgeht, aber als Hansa-Fan ist man über all die Jahre sehr vorsichtig geworden. Nächstes Wochenende würde uns allerdings ein Remis reichen; egal, was Dresden gegen Regensburg macht. Also mal abwarten.

        Euch an dieser Stelle natürlich viel Glück im Kampf um den Aufstieg!

      • Dankeschön. Vielleicht sieht man sich ja dann mit Glück nächste Saison im Duell.

      • Jadra

        Würde mich freuen, denn der Betze hat natürlich schon seinen Reiz :D

Back to top button