Ihr habt gewählt: Das ist die "Elf des Monats" April

Fünf Tage lang hatten die Leser von liga3-online.de Zeit, ihre "Elf des Monats" April zusammenzustellen. Gesucht wurden ein Torwart, vier Abwehrspieler, fünf Mittelfeldspieler sowie ein Stürmer. Darüber hinaus konnte auch der Trainer dieser Mannschaft bestimmt werden. Hier das Ergebnis:

   
  • Tobi

    Ja mein Gott, nehmt es hin. Die Rostocker Fangemeinde ist immer fleißig am voten und wenn es halt Befriedigung verschafft dann ist doch alles gut.die Wertigkeit dieser Abstimmungen bleibt doch jedem selbst überlassen.

    • Brünnstein

      Würde die liga3-Redaktion eine Rostocker Eckfahne nominieren, würde die es auch in die Elf des Spieltages/Monats schaffen…..

    • Philipp Schramm

      Der Rostocker Torwart wäre auch dann der beste für sie, wenn er 5 Elmeter reinbekommen würde.
      Selbst wenn ein Rostocker Spieler ein Eigentor schießen würde, aber als "Spieler des Tages" nominiert wäre, würde er es bei den Hanseaten werden.

      Die schauen nur durch ihre Vereinsbrille, aber nicht in die Realität.

      Ich als HFC-Fan und -Mitglied habe auch schon gegen den eigenen Spieler gevotet, wenn andere besser waren.

  • peaveybandit

    Daß das Ganze nicht so repräsentativ ist, sieht man schon an den vielen Rostockern – 3 Spieler + Trainer bei relativ wenig überzeugenden 8 Punkten im April. Nur Kolke gehört da 'rein.

    • Friedrich Herschel

      Riedel würde ich auch dazu zählen.

  • Pingback: Drei Spieler des TSV 1860 in der Elf des Monats April()

  • 60er

    60 holt 13 von 15 Punkten im April und Köllner hinter Titz und Härtel?

    Ich hab bei euch Hanseaten und Magdeburgern auch für Atik, Kolke, Rhein und Riedel gestimmt, obwohl ich Löwe bin…von euch kann man Objektivität aber nicht erwarten nh

    • Uerdinger05

      Quatsch… Titz im April ebenfalls 13 von 15 Punkten mit einem deutlich schwächeren Team, und einer ganz anderen Situation. Für mich ebenfalls Titz Trainer des Monats.

      • Uerdinger05

        Ansonsten sehe ich Köllner auf Platz 2 und Härtel nicht in den Top-5.

      • Fußball

        Härtel ist mega-gut, bloß ist er halt immer gut und somit kann ich verstehen, dass manche genervt sind, dass der immer Cheftrainer ist. Titz und Köllner sind die Trainer, die aus abgeschriebenen Teams Großes gemacht haben. Ich habe auch für Titz und Köllner abgestimmt. Wenn sich Härtel und Köllner nach oben verabschieden, wird Titz für ein Jahr Dauertrainer sein, sagen Magdeburger, die aufsteigen wollen.

      • Uerdinger05

        Findest du wirklich, dass Härtel diesen Monat "mega-gut" war, bei klarer Niederlage gegen Magdeburg, Punkteteilung gegen Dresden und Wiesbaden und einem Last-Minute Sieg gegen Meppen. Außerdem noch der Sieg gegen München 2, die die deutlich bessere Mannschaft war.
        Natürlich ist Härtel ein sehr guter Trainer, nur diesen Monat gab es einige die es deutlich mehr verdient haben, nicht nur Köllner und Titz.

    • Friedrich Herschel

      Ich hab auch für Mölders, Neudecker und Köllner gestimmt

Back to top button