Holstein Kiel: Ralf Becker wird neuer Sportchef

Ralf Becker wird in der kommenden Saison neuer Sportchef bei Holstein Kiel. Dies gaben die Störche am Sonntag bekannt. Der 45-Jährige tritt damit die Nachfolge von Uwe Stöver an, den es nach Saisonende zum 1. FC Kaiserslautern ziehen wird. 

„Wir sind sicher, dass wir mit Ralf Becker die Lücke schließen werden, die Uwe Stöver hinterlässt“, sagte Dr. Stefan Tholund, Aufsichtsrats-Vorsitzender der Störche. „Ich freue mich sehr auf eine tolle und spannende Aufgabe“, erklärte Becker, der unter anderem für die Erstligisten Bayer Leverkusen und FC St. Pauli gespielt hat. Der 45-jährige Schwabe ist ausgebildeter Fußball-Lehrer, stieg als Co-Trainer mit dem Karlsruher SC in die Bundesliga auf und war zuletzt in Doppelfunktion als Chefscout sowie Leiter des Nachwuchsleistungszentrums beim VfB Stuttgart tätig. "Holstein ist ein richtig interessanter Verein. Mein Ziel ist es, meinen Teil dazu beitragen zu können, dass der KSV der nächste Schritt gelingt", so Becker.

 
Back to top button