Holstein Kiel: Kommt Janzer? Auch Hoheneder ein Thema

Von

© Ulrich

Noch weiß Holstein Kiel zwar nicht, ob sie in der kommenden Saison in der Zweiten oder Dritten Liga spielen, doch im Hintergrund laufen längst die Personalplanungen für die neue Serie. Mit Manuel Janzer scheint nun auch der erste Neuzugang im Anflug zu sein. Laut den "Stuttgarter Nachrichten" zieht es den Mittelfeldspieler vom 1. FC Heidenheim, wo sein auslaufender Vertrag nicht verlängert wird, im Sommer zu den Störchen. Der 23-Jährige wechselte erst vor der Saison vom VfB Stuttgart II zum Aufsteiger nach Heidenheim, bestritt dort aber nur zehn Partien. Darüber hinaus blickt der ehemalige Junioren-Nationalspieler (15 Einsätze) auf 94 Drittliga-Spiele für den VfB II zurück. Mit je 15 Toren und Vorlagen stellte der gebürtige Aalener zudem auch seine Torgefährlichkeit unter Beweis.

Neben Janzer soll auch Niklas Hohenender vom Zweitligisten RB Leipzig ein Thema bei den Störchen sein – dies berichtet die "Leipziger Volkszeitung". Der 28-jährige Innenverteidiger kam 2012 aus Karlsruhe zu RBL, wo er seitdem 85 Pflichtspiele bestritt. In der aktuellen Saison kam er jedoch nicht über neun Einsätze hinaus. Da sein Vertrag Ende Juni ausläuft, kann er die Sachsen ablösefrei verlassen.

   

liga3-online.de