Hiobsbotschaft: Münster lange ohne Dominik Schmidt

Bittere Nachrichten für Preußen Münster: Abwehrspieler Dominik Schmidt zog sich beim Auswärtsspiel in Erfurt (0:1) am vergangenen Samstag einen Teilanriss der vorderen Syndesmose im rechten Sprunggelenk zu. Wie lange der 27-Jährige damit nicht zu Verfügung steht, sei zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar, so die Westfalen. Schmidt spielt seit 2012 für Münster und gehört in dieser Saison zum Stammpersonal von Trainer Ralf Loose. Bisher kam der Innenverteidiger in 22 Partien zum Einsatz und erzielte drei Tore.

 

 

   
Back to top button