HFC: Titsch Rivero und Papadopoulos wieder im Training

Gute Nachrichten für den Halleschen FC: Marcel Titsch Rivero und Antonios Papadopoulos sind zurück im Training – das berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung".

Lindenhahn fehlt weiterhin

Während Titsch Rivero zu Beginn der Woche mit Problemen am Sprunggelenk sowie aufgrund einer Erkältung gefehlt hatte, musste Papadopoulos das Training am Montag abbrechen, nachdem er einen Schlag in den Rücken bekommen hatte. Pünktlich zum Heimspiel gegen den VfB Lübeck (Samstag, 14 Uhr) ist das Duo nun wieder fit. Weiterhin ausfallen werden dagegen Torhüter Sven Müller (Muskelbündelriss) und Toni Lindenhahn (Knieprobleme) sowie die langzeitverletzten Tobias Schilk (Sehnenanriss) und Anthony Syhre (Trainingsrückstand nach Sehnenentzündung).

 
Back to top button