HFC-Fans feiern Vereinsjubiläum mit Pyroshow: Polizei ermittelt

Am gestrigen Dienstag feierte der Hallesche FC sein 55-jähriges Vereinsjubiläum. Einige Fans nahmen das zum Anlass, um auf einer Brücke in der Innenstadt Pyrotechnik abzubrennen. Auch die Polizei bekam davon mit – und ermittelt nun.

Zwölf Personen gestellt

"55 Jahre Hallescher Fußballclub" stand auf einem großen, transparenten Banner, hinter dem sich rund 30 Fans versammelten und Pyrotechnik zündeten – zudem wurde ein Feuerwerk abgebrannt. Als die Polizei gegen 0:25 Uhr in der Nacht von Montag auf Dienstag an der Kröllwitzer Brücke eintraf, sollen mehrere Fans geflüchtet sein, um sich einer Kontrolle zu entziehen. Zwölf Personen konnten nach Polizeiangaben allerdings noch im näheren Umfeld der Brücke gestellt werden.

Ermittlungen laufen

Durch das Polizeirevier seien "mehrere strafrechtliche Ermittlungen" gegen den Personenkreis eingeleitet eingeleitet worden, heißt es. Unter anderem geht es um ein Graffiti, das unterhalb der Brücke angebracht worden war. Außerdem erfolgen Ermittlungen, ob durch die betreffenden Personen gegen die Corona-Verordnung des Landes verstoßen wurde.

   
  • Schön war’s

    Zwar nicht gerade sinnvoll in der jetzigen Situation, aber trotzdem nicht übel.
    Wobei mir die Aktion zum 50sten Geburtstag im KWS wesentlich besser gefiel. Das ganze Stadion in Blau und Weiß gehüllt, eine Hälfte voll mit Magdeburgern die lauter waren als die "Hausherren"…
    Schön war’s.

    • Daniel M.

      Dieses einmalige Erlebnis sollte man auch stehts im Kopf haben. So etwas wird nie wieder vorkommen. Nächstes Jahr spielt man nicht mal mehr in einer Liga ;)

      • Schön war’s

        Ich glaube nicht das Halle absteigen wird, so eine Rückrunde wie letzte Saison werden sie doch nicht wiederholen.
        Einmalig ist wohl wahr. Denn nach Halle fährt kaum noch einer…
        Aber falls es doch mal dazu kommt, wird es sicher wieder genug Karten von der Vereinsführung des HFC geben.

      • Hallunke

        Das hast Du gut erkannt, weil ja MD absteigt!
        Und dann fährt ja auch kein Bauer mehr nach Halle.

    • weihnachtsmann

      Du solltest besser noch mal recherchieren, wann genau das Spiel war.
      Wir wissen alle, dass solche Auswüchse sicher zukünftig nicht mehr vorkommen.
      Wenn ich eine sportlich so triste Zukunft vor mir haben würde wie dein Verein, würde ich mich sicher auch an sowas hochziehen.

      • Schön war’s

        Na der Stachel sitzt aber tief :D

      • weihnachtsmann

        Nicht wirklich.
        Auch wenn es schon bessere Tage gegeben hat, das muss ich zugeben.
        Entscheidend ist doch das Hier und Jetzt.
        Es gab auch schöne Erlebnisse in der Kartoffelhalle für uns, was soll’s.

      • Falk Schmiedeknecht

        Weisst Du noch, als Selimba mit dieserriesen Faust…WO ZUM HENKER KAM DIE HER?? frag ich mich seitdem.
        :D :D

    • Vinnie Jones

      Ich fand’s ähnlich genial…Am am schönsten war das happy birthday to you in der 89. Minute.
      Wie tief der Stachel der Enttäuschung und Bewunderung sitzt, sieht man ja den Kommentaren der Naturwissenschaftler.
      Mir ist auch wurscht, ob wir künftig gegeneinander spielen oder eben nicht. Club Fans halten zu ihrem Verein, egal vohin die Reise geht. #EinmalImmer

  • Ante B.

    Geile Aktion!
    Wird halt leider höchstwahrscheinlich in wenigen Wochen zu einer Überlastung des Gesundheitssystems in Halle kommen und einem anschliessenden Massensterben unter den HFC-Fans aufgrund der Corona-Mutanten !?
    Lockdown beenden, Stadien öffnen!

  • Daniel M.

    Gute Aktion!

  • Elmedi Korslan

    In Halle werden die Dummen eben nicht alle.. An dem Spruch scheint was dran zu sein 🤭🤣

  • Robert B.

    Och Leute…
    Ich hab nichts gegen Feiern, auch wenn das zur Zeit schwer umzusetzen ist, aber muss man immer gleich übertreiben?

Back to top button