HFC-Chaoten demolieren Toiletten im Hansa-Gästeblock

Einige unverbesserliche Fans des Halleschen FC haben am Sonntag beim Auswärtsspiel in Rostock die Toiletten im Gästeblock demoliert. Dabei entstand ein Sachschaden in mindestens vierstelliger Höhe.

Nicht der erste Vorfall

Wie liga3-online.de erfuhr, wurden mehrere sanitäre Anlagen wie zum Beispiel Wasserhähne demoliert, darüber hinaus sind auch zwei Türen beschädigt worden. Es war nicht das erste Mal, dass vermeintliche HFC-Anhänger die Toiletten im Gästeblock demoliert haben. Schon im Oktober 2013 verwüsteten sie die WCs und verursachten dabei einen Schaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Die Konsequenz: Bei den vergangenen Auftritten des Halleschen FC in Rostock gab es für die mitreisenden Fans keine Verpflegung – so auch am Sonntag. Ob das erneute Demolieren der Toiletten nun eine Reaktion darauf war?

   
  • Sandersdorf’er

    …für diese Lumpensammler nächstes mal Toiletten schließen und Sickergrube ausheben!

    • Mario Grube

      Typisch Idioten können nicht verlieren

Back to top button