Hessenderby verspricht volles Haus

Das Hessenderby zwischen dem SV Darmstadt 98 und den Kickers aus Offenbach bleibt auch in dieser Saison ein Zuschauermagnet. Bei der Heimpartie am 2. Oktober können die Lilien wohl mit einem ausverkauften Haus rechnen. Bereits 9.000 Tickets konnte der Verein bis Mittwoch bereits absetzen, inklusive den 2.000 dem OFC zur Verfügung gestellten Gästekarten.

Hessenderby wohl ausverkauft

Die maximal möglichen 19.000 Zuschauer werden das Stadion am Böllenfalltor allerdings wohl nicht füllen, da die Stadionkapazität aufgrund von Sicherheitsauflagen etwas reduziert werden muss. So erklärt SV98-Geschäftsführer Michael Weilguny auf der Homepage der Lilien: "Auf Grund des riesigen Interesses an diesem Spiel dürfen wir derzeit davon ausgehen, dass das Hessenderby möglicherweise in einem ausverkauften Stadion am Böllenfalltor stattfinden wird." Fans, die beim Derby dabei sein wollen, rät der Verein möglichst zeitnah die umfangreichen Vorverkaufsmöglichkeiten zu nutzen.

Tickets noch im VVK erhältlich

Tickets für diese Begegnung können weiterhin im Ticketshop im Stadion am Böllenfalltor, mittwochs von 10 bis 14 Uhr sowie donnerstags und freitags jeweils von 14 bis 18 Uhr erworben werden. Zudem gibt es die Möglichkeit auf der Homepage des SV98 Tickets online zu erwerben. Darüber hinaus stehen den Fans zahlreiche Vorverkaufsstellen sowie die neu eröffnete „Lilienschänke“ zum Erwerb der begehrten Karten zur Verfügung, teilte der Verein weiter mit.

FOTO: www.o-m-d.org

   
Back to top button