Heimspiele von Rostock und Halle werden live übertragen

Auch am kommenden Samstag sind die TV-Sender wieder in den Stadien vor Ort und berichten von einigen Spielen live. Während die TV-Übertragung des Duells zwischen dem Halleschen FC und Rot-Weiß Erfurt (MDR und mdr.de) schon seit einigen Wochen feststeht, wurde am Montag die erste weitere Übertragung für den kommenden 20. Spieltag bekannt gegeben. Der Norddeutsche Rundfunk (NDR) zeigt am Samstag das Heimspiel des F.C. Hansa Rostock gegen die SV Elversberg live und in voller Länge als Stream auf ndr.de. Beide Teams können zur Saison-Halbzeit durchaus mit den bisher erreichten Leistungen zufrieden sein. Während sich Elversberg nach einem schwachen Start mittlerweile im Mittelfeld etabliert hat, steht Hansa aufgrund einer Serie von zuletzt 16 Punkten aus sechs Spielen auf dem Relegationsrang. Von diesem haben sie am letzten Wochenende Erfurt verdrängt, die am nächsten Samstag in Halle zu Gast sind. Nach zuletzt zwei 1:0-Niederlagen in Folge soll wieder ein Sieg her. Doch die Hallenser wollen die Punkte behalten, um nicht weiter in den Keller zu rutschen. Derzeit liegen sie nur fünf Zähler vor dem ersten Abstiegsrang.

Weitere Live-Übertragungen werden am Dienstag bekannt gegeben.

 

FOTO: Flohre Fotografie

 

   
Back to top button