Heidenheim will erneut punkten

Am Samstag begrüßt der 1.FC Heidenheim den VfB Stuttgart II in der Voith-Arena. Das Hinspiel konnte der VfB knapp mit 1:0 für sich entschieden.  Das soll, wenn es nach den Heidenheimern geht dieses Mal anders aussehen. Diese gehen nach dem 5:0 Erfolg über Babelsberg mit breiter Brust in diese Partie und werden alles dafür tun, damit die drei Punkte auf der Ostalb bleiben.Bei den Stuttgartern reichte es zuletzt nur für ein torloses  Unentschieden gegen Saarbrücken.

Heidenheim gewann Testspiel gegen Normania Gmünd

In den bisherigen fünf Aufeinandertreffen konnte der VfB zwei für sich entscheiden, zwei endeten unentschieden und in einem Spiel verließen die Stuttgarter als Verlierer den Platz. Die Spiele beider Mannschaften, am vergangenen Spieltag, wurden aufgrund der Witterungsbedingungen abgesagt. In Heidenheim wurde daraufhin ein Testspiel gegen den 1. FC Normania Gmünd angesetzt welches mit 2:1 gewonnen wurde. Stuttgarts Trainer Kramny muss lediglich auf drei Spieler verzichten. Rüdiger und Holzhauser wurden an den Bundesligakader ausgeliehen und Vier darf aufgrund einer Gelbsperre das Spiel von der Tribüne aus beobachten. In Heidenheim muss weiterhin auf die Langzeitverletzen Klarer, Spann, Frommer, Jabiri und Schittenhelm verzichtet werden.

   
Back to top button