Heidenheim an Sebastian Griesbeck interessiert

Der 1. FC Heidenheim hat nach Informationen ein Auge auf den 22-jährigen Sebastian Griesbeck geworfen. Griesbeck ist mit seinen 1,88m ein Defensiv-Allrounder, spielt aber überwiegend in der Innenverteidigung. Zurzeit spielt Griesbeck beim Regionalligisten SSV Ulm 1846 Fußball und erzielte in 23 Spielen zwei Tore. Im Juli 2010 kam er aus Wiblingen (Landesliga) zum SSV. Eigentlich wurde er für die zweite Mannschaft verpflichtet doch durch konstant gute Trainingsleistungen und Kurzeinsätze in der ersten Mannschaft ergatterte er einen Profivertrag. Dieser Vertrag läuft zum Saisonende 2013 aus und daher wäre er für die Heidenheimer ablösefrei. Bisher kassierte der 1. FCH 41 Gegentore, was mit großem Abstand die meisten in der Spitzengruppe sind. Griesbeck wurde von Chefcoach Frank Schmidt schon persönlich gesichtet, Manager Sanwald bezeichnet Griesbeck als „interessanten und talentierten“ Spieler.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button