Hansa Rostock: Vorerst kein Vertrag für Samed Yesil

Der F.C. Hansa Rostock wird sich vorerst nicht mit Probespieler Samed Yesil verstärken – das bestätigt Trainer Christian Brand in der "Bild". Ganz zu ist die Tür aber noch nicht.

"Er hatte gute und passive Phasen"

"Wir werden ihn jetzt nicht holen, haben ihm aber angeboten, im Winter zurückzukommen", wird Brand zitiert. Warum der 22-jährige Stürmer, der einst als großes Talent galt, nicht verpflichtet wird, ließ der Hansa-Coach offen und sagte nur: "Samed ist ein feiner Kicker, der bei uns gute und passive Phasen hatte." Heißt wohl: Yesil konnte in seinem vierwöchigen Probetraining nicht restlos überzeugen.

Bis Sommer in Liverpool

Zuletzt stand der Angreifer beim FC Liverpool unter Vertrag, in der vergangenen Saison spielte er für den FC Luzern in der Schweiz. Sein bisheriger Karrierehöhepunkt war die U17-WM in Mexiko (2011), als er für Deutschland in sieben Spielen sechs Tore erzielte. Ein Stürmer dieser Qualität würde der Kogge in jedem Fall weiterhelfen, doch momentan scheint der 22-Jährige noch nicht wieder auf Top-Niveau zu sein.

 

   
Back to top button