Hansa Rostock richtet Reservesteam neu aus

Von

© Ahrens

Der F.C. Hansa Rostock geht im Hinblick auf die Nachwuchsförderung ab der kommenden Saison neue Wege. Wie die Kogge am Donnerstag mitteilte, werde die U23 in eine U21 umgewandelt. "Hier werden wir vermehrt auf entsprechend junge Talente aus dem eigenen Nachwuchs setzen", erklärt Sportdirektor Uwe Klein. Robert Roelofsen, der die U23 seit Januar 2014 als Trainer betreute, wird in der kommenden Serie jedoch nicht mehr an der Seitenlinie stehen. Der am 30. Juni 2015 auslaufende Vertrag des 44-jährigen Niederländers wird "aus wirtschaftlichen Gründen", so Klein, nicht verlängert.

 

 

   

liga3-online.de