Hansa Rostock: Markus Kompp ist neuer Vorstandsvorsitzender

Zweieinhalb Wochen nach der Mitgliederversammlung ist der Aufsichtsrat des F.C. Hansa Rostock auf der Suche nach einem neuen Vorstandsvorsitzenden fündig geworden. Markus Kompp, zuletzt Sportvorstand beim Viertligisten BSV Schwarz-Weiß Rehden, soll die Kogge an vorderster Front wieder in ruhigere Gewässer führen. Der 33-Jährige unterschrieb am Dienstag einen Vertrag bis zum 31. Dezember 2017 und löst damit Dr. Chris Müller ab.

"Es kann nur zusammen funktionieren"

"Markus Kompp hat bereits eine Ausgliederung begleitet, kennt die strategischen Abläufe und kann somit umgehend in die laufenden Prozesse beim F.C. Hansa einsteigen. Für ihn sprach zudem seine sachliche und analytische Arbeitsweise. Wir sind glücklich, dass wir in der Kürze der Zeit und in Anbetracht der anstehenden wichtigen Aufgaben, einen Vorstandsvorsitzenden für unseren Verein gewinnen konnten, der unserem Anforderungsprofil so gut entspricht“, erklärte Aufsichtsratsvorsitzender Rainer Lemmer in einer Mitteilung. Kompp, Wirtschaftsjurist aus Schwäbisch-Hall, war zwischen 2010 und 2012 zunächst Geschäftsführer der SpVgg Bayreuth, in den vergangenen beiden Jahren arbeitete er als Sportvorstand beim BSV Schwarz-Weiß Rehden. Nun freut er sich auf seine Aufgabe in Rostock: "Mir ist bewusst, dass die anstehenden Aufgaben nicht einfach zu bewältigen sein werden, ich bin aber optimistisch, dass wir diese Herausforderungen meistern können. Ich setze auf die Unterstützung der Mitglieder, Fans, Sponsoren und Partner des Vereins. Denn aus meiner Erfahrung der vergangenen Jahre, weiß ich, dass es nur zusammen funktionieren wird."

In den kommenden Tagen wird Kompp noch sein Vorstandsteam benennen. Dr. Chris Müller, der die Aufgaben des Vorstandsvorsitzenden nach dem Rücktritt von Michael Dahlmann zuletzt kommissarisch hatte, wird sich nun wieder vollständig seinem Posten als Finanzensenator der Stadt Rostock widmen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Auch interessant

   
Back to top button