Hansa Rostock: Harry Föll wird Nationalspieler der Philippinen

Hansa-Nachwuchshoffnung Harry Föll wird in Zukunft für die Nationalmannschaft der Philippinen auflaufen. Das gab der 19-Jährige auf seiner Facebook-Seite bekannt. Bereits am Montag wird Föll auf die Philippinen fliegen, um an einem Trainingslager teilzunehmen. Anschließend stehen Spiele gegen Indonesien und Jemen auf dem Programm.

"Es macht mich richtig stolz"

"Als kleines Kind träumte ich immer davon, für mein Land auflaufen zu dürfen", schreibt Föll auf Facebook. "Es macht mich richtig stolz, dieses Land mit über 100 Millionen Einwohner präsentieren zu dürfen und ich hoffe das wir uns für die Asienmeisterschaft 2019 qualifizieren. Ein Dankeschön geht raus an meine Familie und Freunde und natürlich an den F.C. Hansa Rostock." Die Kogge wiederum ließ verlauten: "Wir sind unheimlich stolz auf unseren neuen Nationalspieler Harry Föll und drücken von Rostock aus die Daumen!"

Föll verpasst Landespokal-Spiel

Während seines Aufenthaltes bestreiten die Azkals am 30. August ein Testspiel gegen Indonesien. Am 5. September empfangen die Philippinen den Jemen in der Qualifikationen für die Asienmeisterschaft 2019. Dadurch wird Föll Rostock in der zweiten Runde des Landespokals am 2. September nicht zur Verfügung stehen. Föll wechselte erst im Sommer von Heidenheims U19 an die Ostsee. Am zweiten Spieltag der aktuellen Saison kam er gegen Sonnenhof Großaspach zu seinem Profidebüt. Bis 2019 steht der Mittelfeldspieler bei der Kogge unter Vertrag.

🔜⚽️🇵🇭💪

Servus Leute,
als kleines Kind träumte ich immer davon, für mein Land auflaufen zu dürfen.
Und das wird jetzt…

Posted by Harry Föll on Mittwoch, 23. August 2017

 
Back to top button