Hansa Rostock gewinnt Wahl zur "Choreo der Saison"

Sie ist Stilelement der Kurve und verbindet Emotionen und Leidenschaft. Wenn die Papptafeln in die Höhe gehalten werden und die Blockfahnen hochgezogen werden, leuchten die Augen der Fans. Immer wieder denken sich die aktiven Anhänger tolle Choreos aus, die sich teilweise sogar über die komplette Fankurve erstrecken. Auch in der Saison 2012/2013 präsentierten die Fans wieder etliche tolle Choreos.  Genau eine Woche konnten sich Leser von liga3-online.de für die schönste Choreo der Saison 2012/2013 abstimmen. Am Ende des Votings setzte sich die Darbietung des F.C Hansa Rostock mit 34 Prozent der Stimmen durch. Ausgezeichnet wurde damit die Choreo  "Den Kritikern getrotzt, die Süd durchgeboxt".

Platz zwei geht an Halle

Auf den zweiten Platz schaffte es mit 19 Prozent die Choreo des Halleschen FC, "Wir sind Halle Aas". Dritter wurde Hansa Rostock und die Choreo “Mit allen Mittel und auf allen Wegen, erhalten wir Hansa Rostock am Leben” (15 Prozent). Hier die weiteren Platzierungen: Karlsruher SC – Unsere Liebe lässt uns siegen (12 Prozent), SV Babelsberg – Nur die Liebe zählt (9 Prozent), VfL Osnabrück – 10 Jahre Violet Crew (5 Prozent), Hallescher FC – Der HFC ist wieder da (4 Prozent) und Preußen Münster (3 Prozent). Insgesamt wurden über 11.000 Stimmen abgegeben. Vielen Dank an alle Voter!

Die Choreo der Saison

 

FOTO:  Sebastian Ahrens / rostock-fotos.de

 

   
  • Bolle

    Ahuuuuuu

  • Old HFC

    Sehe, ihr habt es korrigiert. Danke.

  • Old HFC

    Die HFC-Choreo hieß nicht
    "Wir sind Halle As"
    sondern "Wir sind Halle Aas".

    Aas ist hallesch und wird etwa so benutzt wie der Begriff "Alter", der kumpelhaft an eine Aussage angehängt wird.

Back to top button