Hansa Rostock: Entwarnung bei Amaury Bischoff

Nachdem Hansa-Kapitän Amaury Bischoff am Dienstag beim Testspiel des Perspektivteams verletzt ausgewechselt werden musste, gab Trainer Pavel Dotchev nun Entwarnung.

Grünes Licht für Spiel in Aalen

"Es war nur ein Krampf. Amaury wird behandelt und steigt wieder ins Training ein", so der Hansa-Coach gegenüber der "Bild". Verläuft alles nach Plan, soll der 30-Jährige am Samstag in Aalen spielen können. Zuletzt musste Bischoff aufgrund einer Oberschenkelverletzung pausieren und stand vor dem Paderborn-Spiel drei Mal in Folge nicht im Kader. Gegen den Tabellenführer saß der 30-Jährige am vergangenen Samstag auf der Bank, kam aber nicht zum Einsatz.

   
Back to top button